• In der Regel ist eine Smartphone App schneller, komfortabler zu nutzen, und bietet mehr Möglichkeiten um mit Ihrem Kunden zu interagieren indem Sie auf die Funktionen des Kundensmartphones zugreifen können (zb. GPS, Kamera etc.).
     
  • Durch die „Push-Nachrichten“ Funktion liefern Sie wichtige Nachrichten, Aktionen, Rabatte oder andere wichtige Inhalte DIREKT auf das Display des Smartphones.
    Und somit in die Hosentasche Ihres Kunden.
     
  • Inhalte die man in eine Native App einbaut sind zudem auch Offline verfügbar und so auch bei unzureichender Internetverbindung vom Kunden aufrufbar.
     
  • Durch die Globale Verfügbarkeit in den Apple und Google Stores hat man zusätzlich die Möglichkeit ein breites Publikum zu erreichen und das eigene Image der Firma durch eine geprüfte oder empfohlene App zu erhöhen.
     
  • Eine gut durchdachte Smartphone App bietet den Anwender eine bessere Usability. Die Bedienung geht sozusagen leichter von der Hand und der User kommt schneller zu einem Ergebnis bzw. zu einer Kaufentscheidung.
     
  • Untersuchungen haben ergeben das ein App-User 18x mehr Zeit in einer App verbringt als in einer Vergleichbaren Response erstellten Webseite.
     
  • Stichwort „Branding“. Ein User muss etwas „tun“ um Ihre App zu erhalten, er lädt Sie aus dem Store und räumt Ihr Platz auf seinem Display ein. So haben Sie mit einem guten Design eine „kostenlose“ Werbefläche und einen Kunden der sich dazu entschieden hat Ihre Firma zu repräsentieren.
     
  • Stichwort „Exklusivität“. Nutzen Sie Ihre App als Exklusive Plattform in der es anderen oder exklusiven Content gibt den es zb. Auf Ihrer Homepage nicht gibt. Veröffentlichen Sie Previews von Audio oder Video Content, belohnen Sie Ihre Kunden mit einer Stempelkarte (Trinke 9 Kaffee und erhalte den 10ten Gratis) oder Navigieren Sie Ihren Kunden Zielsicher zu Ihren angesagtesten Hotspots in Ihrer Umgebung.
     
  • Das Anbieten über bekannte Kanäle (Apple Appstore sowie Google Playstore) gibt den User ein Vertrauen in Ihre Firma. Sorgen Sie dafür das Sie gute Bewertungen erhalten.
     
  • Umfangreiche Nutzungsstatistiken über Downloads, Nutzung, Bereichsanzeige runden das Angebot ab. So sehen Sie auf einen Blick wo Sie die sprichwörtlichen „Schrauben“ anziehen müssen und welcher Bereich in Ihrer App nicht so „gut“ ankommt.

weiterlesen...

Gehen Sie dazu in Ihre Module, an der linken oberen Ecke jedes Modules sehen Sie ein Symbol. Klicken und halten Sie das Symbol mit der Maus.
Anschließend (Maustaste nicht loslassen) können Sie die Position verschieben.

Modul Reihenfolge aendern

weiterlesen...

Wählen sie als erstes das Modul aus dessen Icon Sie ändern wollen.

Modul Icon aendern1

Klicken Sie dann in der Modulseite DIREKT auf das ICON.

Modul Icon aendern2

Nun öffnet sich ein weiteres Fenster indem Sie entweder ein Icon aus der Bibliothek auswählen können oder rechts oben ein neues selbsterstelltes Icon hochladen.

Modul Icon aendern3

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie das Tagesmenü in Ihrer App anzeigen lassen.

 

Menue Mittagsmenue Kategorien

 

 

Menue Mittagsmenue Produkt

App-Vorschau:

 Screenshot 20191031 160705 WeAppU   Screenshot 20191031 160711 WeAppU

 

weiterlesen...

Ein einfaches Anmeldemodul damit sich User Registrieren können. Optional ist auch die Aktivierung von einem Facebooklogin möglich.

Die User werden alle in ihrem Dashboard angezeigt und können bei Bedarf gelöscht, bearbeitet und blockiert werden.

ACHTUNG! Das Facebooklogin benötigt API Keys die Sie direkt bei Facebook erhalten!

Ihr Konto

App-Vorschau:

Account

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie HTML Spezifischen Quellcode in Ihre App einfügen.
Bitte beachten Sie dabei die Standards und falls Sie Daten aus externen Quellen in Ihre App laden auch eine gesicherte HTTPS Verschlüsselung.

quellcode

 

weiterlesen...

Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit in der App eine Seite mit fertigen Elementen zu erstellen.
So können Sie sich schnell eine Seite zusammenbauen mit Bildern, Videos, Texten, Adresse uvm.

Eignet sich zb. sehr gut für eine ausführliche Kontakt Anzeige.

Der Text wird direkt über einen WYSIWYG Editor eingegeben:

testtext

Bilder können direkt im Editor auf unseren Server geladen werden:

bilder

In der Videosektion gibt es die Möglichkeit YouTube einzubinden (Empfohlen), Podcasts oder auch direkt ein Video von einen anderen Server zu laden.
Bitte beachten Sie dabei das das hochladen von Videofiles auf unseren Server nicht möglich ist.

video

Für die Anzeige Ihrer Adresse fügen Sie Ihre Adresse in die Felder ein. Starten Sie mit dem "Label" und geben Sie Ihre Straße im Feld "Adresse" ein.
Im Normalfall findet unser System Ihre Strasse und mit klick auf diese werden automatisch Ihre Geokoordinaten in das System übernommen.

adresse

 Mit der Buttonfunktion erstellen Sie ganz einfach einen Button der entweder Ihre Firmennummer wählt, einen Link öffnet oder das Mailprogramm des Smartphones öffnet.

button

Die "Anlage" Funktion eignet sich sehr gut um wichtige Dateien wie Datenschutzerklärungen, PDF Dokumentationen oder PDF Kataloge dem Kunden zur Verfügung zu stellen.
Die Dateien werden auf unserem Server dabei gespeichert.

anhang

Mit der "Regler" Funktion können Sie eine zb. eine Bildergalerie erstellen indem Ihr Kunde sich "durchwischen" kann.

regler

 Die "Cover" Funktion ermöglicht es Ihnen eine Grafik einzubauen. Zum Beispiel als Header oder Footer in der Ansicht.

cover

 Selbstverständlich können Die Positionen der einzelnen Optionen verschoben werden.

App-Vorschau:

BenutzerdefinierteSeite

weiterlesen...

Es gibt zwei Unterschiedliche Module im Editor die auch Unterschiedliche Funktionen haben.

Wenn Sie wollen das ein zb. externe Link IN der App geöffnet wird, verwenden Sie das Modul "Link". Sobald ein Kunde dann auf diesn Button klickt öffnet sich die externe Seite direkt IN der App.
Hier können Sie auswählen ob IN Ihrer App die Navigationsleiste angezeigt werden soll (Wenn Sie zb. eine externe Quelle verwenden die der Appuser nicht sehen soll setzen Sie einfach ein Häckchen) oder ob diese Seite in einer externen Anwendung (Meistens der Standardbrowser des Appusers auf seinem Smartphone) aufgerufen werden soll.

Link

Wollen Sie auf mehrere Externe Quellen verweisen, verwenden Sie bitte das Modul "Links". Dieses ruft eine Linkübersicht auf die der Kunde klicken kann.

Hier haben Sie auch die Möglichkeit ein sogenanntes Headerbild anzugeben und unter dem Punkt "Einstellungen" die Anzeige anzupassen.

App-Vorschau:

Link

 Links

App-Vorschau:

Links

 

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie auf einfach Weiße externe Quellen in Ihre App mit einbinden. Sie haben zb. eine Homepage und schreiben dort regelmäßig News in Ihre Seite? Dann laden Sie diese News via RSS Feed direkt in eine Formschöne Seite in Ihre App. Es stehen unter dem Punkt "Design" in diesem Modul drei Grafische Optionen zur Verfügung.

ACHTUNG! Bitte beachten Sie das der RSS - Feed STRIKT nach den gültigen RSS - Standards formatiert ist.

rss feed

rss feed design

App-Vorschau:

RSS Feed   RSS Uebersicht

 

 

weiterlesen...

Mit diesem Formular können Sie auf einfach weise ein Feedbackformular mit Pflichtfeldern oder normalen Feldern gestallten. Die eingesendeten Daten werden im Unterpunkt "Results" gespeichert. So können keine Daten auf dem "Postweg" verloren gehen.

Wählen Sie als erstes den oder die Empfänger aus und klicken Sie danach auf "Add a Section".Nun geben Sie dieser Section einen Namen und klicken auf OK (zb. Ihre Daten).

Nun öffnet sich ein weiterer Reiter indem Sie die Einzelnen Eingabefelder definieren können.

formular

App-Vorschau:

Formular

 

weiterlesen...

Hierbei handelt es sich um eine klassiche Kontaktseite mit Links zu Twitter und Facebook. Die Felder sind in disem Falle selbsterklärend.

App-Vorschau:

Kontakt

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie DIREKT in Ihrer App einen Radiostream ausführen lassen. Achtung, es werden aus Sicherheitsgründen nur "HTTPS-Verschlüsselte" Links unterstützt. Bitte beachten Sie beim Einbau auch die Lizenzrechtliche Gegebenheiten in Ihrem Land bzw. hohlen Sie sich die Erlaubnis des Radioanbieters ein.

Erlaubt sind "*.m3u" sowie "*.pls" Playlisten. Eine Gute Quelle für allerhand Radioplaylisten in Europa wäre zb. http://rrradio.de/radiosender/ . Kleiner Tip, auch wenn manchmal in der Playlisturl kein http(s) angegeben ist, versuchen Sie das "s" einfach in den Link hinzuzufügen. Meist bieten die Radiomacher das schon längst an aber haben es vergessen auf Ihrer Seite zu vermerken.

Radio

App-Vorschau:

Webradio

 

 

 

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie Ihre Bilder entweder aus Instagram oder Flickr direkt in Ihre Smartphone App laden oder auch Ihre gewünschten Bilder direkt auf unseren Server Laden. Das Modul sorgt dabei für eine korrekte Ansicht und eine formschöne Galerie.

Unser Serversystem Optimiert dabei Ihre Bilder automatisch auf beste Qualität bei bester Ladezeit.

Achtung, zur Anzeige von Instagram oder Flickr Alben benötigen Sie sogenannte API-Keys. Diese bekommen Sie direkt bei den Anbietern.

Bilder Galerie

App-Vorschau:

Bildergalerie

 

weiterlesen...

Das Modul "Audio" eignet sich sehr gut um Ihren App Usern gezielt Content anzubieten der zb. erst veröffentlicht wird. So geben Sie den Usern das Besondere und erhöhen Ihre App Downloads.

Erstellen Sie zuerst einen Namen für Ihre Playlist und laden Sie ein Bild (zb. das Album Cover) hoch:

Audio

Nun wählen Sie die Quelle Ihrer Audiofiles. Zur Auswahl steht iTunes, Podcast oder Custom.

Bei iTunes haben Sie die Möglichkeit direkt -per Suche- im iTunes Store die Demos zu gewünschten Alben in Ihre App zu laden.

Audio iTunes Alben Suche

Für die Option "Podcast" benötigen Sie eine gültige Podcast-URL im iTunes-Format.

Podcast

Und im Untermenü "Custom/Benutzerdefiniert" haben Sie die Möglichkeit Ihre Playliste direkt zu befüllen. Laden Sie dazu als erstes MP3 Files auf Ihre Favoritisierte Cloud (zb. Dropbox, Google Cloud, The Box etc.).

Fügen Sie dann ein Albumbild hinzu, geben Sie Künstler, Album an, vergeben Sie einen Liedtitel und kopieren Sie den Link zu Ihrer MP3 Datei (Die MP3 Datei liegt dabei auf Ihrer Cloud) aus der Cloud herraus und unter "URL (. MP3)" in das Feld hinein. Klicken Sie dann auf Okay um den Titel zu übernehmen und Speichern um das Fenster zu schließen.

Audio Custom

App-Vorschau:

Audioanbindung 1   Audioanbindung 2

 

 

weiterlesen...

Mit dem Modul "Video" können Sie YouTube Galerien, Podcasts oder Vimeo Videos direkt in der App anzeigen lassen. Am besten erstellen Sie dazu zuerst einen YouTube oder Vimeo Channel und laden Ihre Videos dort hinauf. Bitte beachten Sie das das Videomodul dafür konzeptioniert ist um Videogalerien anzuzeigen, keine einzelnen Videos. Bitte benutzen Sie dafür das Modul "Benutzerdefinierte Seite".

Vergeben Sie als erstes einen Namen für Ihre Videogalerie, geben Sie anschließend den Code für Recherche oder die URL ein und wählen Sie die Art des Types (Kanal, Suche oder Benutzer).

Als Beispiel. Wenn Sie einen Channel verlinken wollen, geben Sie NUR den Channelcode bei dem Feld ein.
Falsch: https://www.youtube.com/channel/UCtq9ca6yInMMgD999Sx9AbQ/videos
Richtig: UCtq9ca6yInMMgD999Sx9AbQ

Klicken Sie dann auf Okay um Ihre Galerie zu erstellen.

video

App-Vorschau:

Video

 

 

weiterlesen...

Wie der Name schon sagt, ein Archiv für Ihre versendeten Push Benachrichtigungen.

So kann Ihr Kunde auch nach öffnen der Benachrichtigung sehen was Sie ihm gesendet haben.

Screenshot 20191021 155245 Social Tuners

weiterlesen...

Eine Möglichkeit Kunde DIREKT in der App mit Nachrichten am laufen zu halten. Posten Sie News oder Aktionen mit diesem Modul.

Geben Sie einen Titel, eine Meldung an und bei Wunsch auch eine Grafik (zb. Mit Ihrer Aktion):

In App Nachrichten

weiterlesen...

Dieses Modul ist sehr Umfangreich und kann ohne Zweifel schon als eigene App eingesetzt werden.

Mit diesen Modul hat man mehrere Möglichkeiten, eine davon ist es diese als Newswall selbst zu verwenden oder Interaktionen mit anderen Appusern zuzulassen. Es ähnelt in der Funktion einen kleinen "Facebook" wo jeder User ein Profil hat und Beiträge erstellen kann. Diese Beiträge können dann "geliked" oder auch "Kommentiert" werden. Abgerundet wird das ganze durch einen sigenannten "NearBy" Radar der im Dashboard eingestellt werden kann.

Sollten User Interagieren können, ist es nötig auch das "Ihr Konto" Modul zu aktivieren.

Achtung! Zum Betreiben des Moduls wird ein API Key für Googlemaps benötigt!

Social Wall

App-Vorschau:

Screenshot 20191021 163220 Social Tuners  

 

weiterlesen...

Ein einfaches Wettermodul das die Funktionen hat das Wetter an einem vorgegebenen Ort anzuzeigen oder dem User die Möglichkeit bietet aufgrund seiner GPS Position das aktuelle Wetter anzuzeigen.

Achten Sie darauf das sie die richtigen Einheiten in der Oberfläche eingeben.

ACHTUNG! Es wird ein API KEY des Dienstes "OpenWeatherMap" benötigt.

wetter

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie Geografische Hotspots, Filialen etc. angeben und die User via Google Maps dorthin navigieren lassen.

Die Hotspots können dabei in Kategorien gegliedert werden und ermöglichen So eine bessere Übersichtlichkeit.

ACHTUNG! Es Wird ein Google API Key für die Benutzung benötigt!

Gehen Sie zum Einrichten Ihrer Hotspotsliste wie folgt vor.

Falls benötigt, erstellen Sie zuerst die Kategorien:

Orte Hotspots Kategorien

Danach erstellen Sie Ihren Ort und im gleichen Fenster Ihren Hotspot in diesem Ort:

Orte Hotspots Spot

App-Vorschau:

Hotspots

 

 

weiterlesen...

Das Karten bzw. Navigationsmodul dient dazu Ihre Kunden direkt zu Ihnen zu führen. In der Administration ist es möglich eine Adresse einzugeben und der Kunde wählt die Art der Navigation dann direkt in der App aus.

Geben Sie einfach die Gewünschte Adresse unter "Zieladresse" ein. Unser Server verbindet automatisch mit der Google Maps Suche und schlägt Ihnen die passenden Adressen vor.

ACHTUNG! Es wird zum betreiben dieses Moduls ein GOOGLE API KEY benötigt!

Karten Navigation

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie auf einfach Art einen Katalog, eine Speisekarte oder Produktübersicht gestalten.

Vergeben Sie als erstes einen Seitennamen und erstellen Sie mit "+ Fügen Sie eine Kategorie hinzu" Ihre gewünschten Kategorien.

Um anschließend ein Produkt zu erstellen klicken Sie auf den Einkaufswagen neben der Kategorie.

Katalog Kategorien

Jetzt öffnet sich ein weiteres Fenster indem Sie das Produkt erstellen.

Vergeben Sie einen Produktnamen, eine Beschreibung und einen Preis. Felder mit einen "*" sind Pflichtfelder.

Nun Laden Sie mit einen klick auf "Bild hinzufügen" ein passendes Bild in Ihr Produkt.

Sollten Sie Produktvarianten benötigen wie z.b. Größen oder Inhalt, aktivieren Sie das Kästchen vor "Produktformate aktivieren".

Nun können Sie mit "Ein Format hinzufügen" so viele Varianten wie benötigt hinzufügen.

Geben Sie Preise bitte OHNE Währungszeichen an, dieses Wird automatisch aus Ihrer Grundkonfiguration hinzugefügt.

Katalog Produkte

App-Vorschau:

Katalog1   Katalog2

weiterlesen...

Beschreibung folgt!

weiterlesen...

Mit dieser Funktion können Sie Ihren APP Usern Gutscheine anbieten.

Nehmen wir im folgenden Beispiel einfach an das Ihr Kunde einen Kaffee -bei Vorzeigen des Gutscheins- um einen Euro erhält.

Laden Sie die Bilder für die Übersicht und ein Miniaturbild hoch, die Pixel müssen dabei nicht genau eingehalten werden da unser Server eine Beschneideoption anbietet.

Vergeben Sie einen Titel und eine Beschreibung.

Vergeben Sie eine "Bedingung", also z.b. "Ein Kaffee pro Person!", "Bei einem Einkauf von XX €".

Nun können Sie wählen ob der Gutschein nur einmal gilt (Häckchen setzen) oder öffters verwendet werden kann.

Geben Sie nun noch ein Datum ein wann der Gutschein abläuft, alternativ kann auch "unlimitiert" gewählt werden.

Coupons Angebote Gutscheine

App-Vorschau:

Gutschein   Gutschein 2

weiterlesen...

Mit dieser Funktion können Sie einen QR Code erzeugen der vom APP User gescannt werden muss um seinen Rabatt anzuzeigen.
Nehmen wir an Sie haben eine Speisekarte, einen Flyer, eine gedruckte Werbeanzeige oder wollen einen Digitale Schnitzeljagd veranstalten.
Setzen Sie mit dieser Funktion auf Lokale Kundenbindung.

Gehen Sie dabei gleich vor wie bei den normalen Gutscheinen, siehe "Angebot / Coupon / Gutschein"

Sobald Sie den Gutschein erstellt haben, erscheint ein QR - Code den Sie ausdrucken können.

QR Coupons Angebote Gutscheine

App-Vorschau:

QR Gutschein 1   QR Gutschein 2

 

weiterlesen...

Mit dieser Funktion können Sie Ihren APP Usern eine Sammelkarte anbieten, also zb. beim 9 Burger bekommt er den zehnten Gratis.

Um die Gutscheine "abzustempeln" werden Berechtigungscodes (vierstelliger Zahlencode oder QR Code zum Scannen) bei Ihrer Kasse hinterlegt.

Der APP User zeigt bei der Bezahlung sein Smartphone vor, der Kassier bestätigt die Anzahl der Punkte die der APP User bekommt und gibt den Berechtigungscode ein.

Es können dabei sogar verschiedene Berechtigungscodes für verschiedene Kassierer angegeben werden.

Gehen Sie zum einrichten der Sammelkarte wie folgt vor:

Vergeben Sie einen Kartennamen.

Vergeben Sie wieviel Punkte die Karte beinhalten soll (Normalerweise wählt man hier 9)

Geben Sie die "Belohung" ein, in unserem Beispiel "Ein GRATIS Burger".

Geben Sie in das Feld "1 Punkt" die Useraktion ein die erfüllt sein muss, in unserem Beispiel "EINEN Burger gekauft"

Sollte der Sammelpunt nur einmal vergeben werden, aktivieren Sie auch das Häkchen bei "Nur einmal benutzbar?"

Sie können (Falls erwünscht) auch eigene Grafiken für die Punkte hochladen. Beachten Sie dabei das diese Quadratisch sind und sich EINDEUTIG von einander unterscheiden.
Also eine Grafik für den INAKTIVEN Sammelpunkt und eine Grafik für den AKTIVEN Sammelpunkt!

 sammelkarte

Nach dem klick auf OKAY erscheint im Feld "Seiteneinstellungen" ein Button mit der Bezeichnung "Meine Passwörter".

Klicken Sie auf diesen und vergeben Sie einen Mitarbeiter Namen sowie ein Passwort für diesen und klicken Sie auf OK.

Der Account wird gespeichert und Sie sehen neben dem Usernamen (Unter "Mitarbeiter Kennwort :) ein Symbol für den Download des QR Codes, ein Symbol für das Editieren des Accounts und eines für das Löschen des Accounts.

sammelkarte passwoerter edit qr

ACHTUNG! Es gibt KEINE Möglichkeit die Karten einen APP Users zu Editieren! Sie können aber jederzeit eine weitere Karte im System anlegen!

App-Vorschau:

Sammelkarte

 

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie einen eigenen Unabhängigen IN-APP Store erstellen. Sie können Kategorien anlegen, Produkte einfügen mit Optionen (zb. Größen), Zahlungsoptionen hinzufügen und Bestellungen Online verwalten.

Um Ihren Shop zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor.

Der erste Schritt ist die Grunddaten einzugeben, dazu klicken Sie auf das "+" Zeichen neben "MEIN SHOP".

Shop1

Geben Sie im folgenden Fenster Ihre Shopdaten, die Lieferoptionen sowie die Zahlungsoptionen die Sie anbieten wollen ein. Klicken Sie anschließend auf "Speichern".

Shop2

Der nächste Schritt ist das einrichten der Pflichtfelder und der Steuersatz Ihrer Produkte.

Dazu klicken Sie auf Einstellungen, und wählen die Felder aus Die sie als Pflichtfelder definieren wollen.

Shop3

 Etwas weiter unten auf dieser Seite finden Sie den Punkt "MEINE STEUERN" klicken Sie dort auf das "+" Zeichen um eine Steuer hinzuzufügen.

Wenn Sie Ihre Steuersätze erstellt haben können Sie diese mit klick auf den "nach unten Pfeil" beim Punkt "INHALTE VERWALTEN" ansehen, editieren oder auch wieder löschen:

Shop4

Nun haben Sie alle Basiseinstellungen vorgenommen.

Legen Sie nun eine Kategorie für Ihre Produkte an.
Dazu klicken Sie oben im Menü bei "Katalog" auf "Meine Kategorien"

Shop5

Im folgenden Fenster klicken Sie einfach wieder auf das "+" neben "MEINE KATEGORIEN" und legen Sie die Gewünschte Kategorie an.

Diese erscheint dann unterhalb wie in dieser Abbildung ersichtlich.

Shop6

Nun können Produkte angelegt werden.

Klicken Sie wieder oben auf "Katalog" und wählen Sie dann "Meine Produkte" aus.

Shop7

 Nun klicken Sie zum anlegen eines neuen Produktes auf das "+"

Shop8

Im Folgenden Fenster geben Sie nun den Produktnamen eine Beschreibung den Steuersatz den Preis (Achtung, ohne Währungszeichen) an und laden ein oder mehrere Fotos hoch.

Shop9

Sollten Sie Produktformate (Also Varianten wie zb. S, M, L, XL etc.) verwenden wollen,schalten Sie den Roten Schalter ein.

Daraufhin öffnet sich ein Fenster indem Sie die Formate anlegen können. Dort können Sie auch Preise dazukalkulieren lassen. Also zb. ein Shirt in S kostet den Normalpreis, ein Shirt in M kostet einen Euro mehr.

Shop10

Weitere Optionen und auch Produkt Listen Optionen können Sie in den Nachfolgenden Fenstern einstellen.

Shop11

Wählen Sie abschließend die Kategorie in der das Produkt abgelegt werden soll.

Shop12

Nun Scroolen Sie nach oben zum Button "Okay".
Klicken Sie auf diesen und Ihr Produkt wurde erfolgreich publiziert.

Shop13

 App-Vorschau:

Store 1   Store 2   Store 3

weiterlesen...

Mit dem Padlock Modul können Sie verschiedene Funktionen Ihrer APP sperren so das nur berechtigte User (Mit Anmeldung und/oder QR Code) Zugang zu diesen haben.

Zum Beispiel kann dann nur ein Registrierter User auf die Sammelkarte zugreifen. Oder nur Ihre Mitarbeiter haben Zugriff auf den Katalog etc.

Vergeben Sie einen Seitennamen und geben Sie anschließend an welche Möglichkeiten der APP User hat um die Funktionen zu entsperren.

Beschreiben Sie (Falls benötigt) welcher Bereich und warum dieser gesperrt ist.

Wenn sie bei "Ermöglichen Sie allen Benutzern standardmäßig" das "JA" auswählen, können APP User die einen Account angelegt haben auf die gesperrten Bereich zugreifen.

Wollen Sie die gesamte APP absperren (Ohne bestimmte Funktionen/Module auszuwählen), wählen Sie einfach bei "Sperren die gesamte Anwendung zu?", das "JA" aus.

Wenn Sie diesen Punkt auf "NEIN" lassen, können Sie unten die bereits vorhandenen Funktionen/Module auswählen die Sie sperren wollen.

PadLock Security

weiterlesen...

Mit diesem Modul können Sie ein neues Grafisches Untermenü erstellen. Zum Beispiel sehr gut wenn Sie auf der ersten Smartphoneoberfläche nur wenig Buttons verwenden wollen.

Sie haben zb. einen Button mit MEDIA auf der Hauptseite und im Untermenü die Gliederung in "Audio", "Video", "Radio"...

Vergeben Sie zuerst einen Namen für Ihren Button unter "Seitentitel".

Danach erstellen Sie mit klick auf das "+" Zeichen bei "Ordner" ein neues Untermenü.

Vergeben Sie einen Titel (In diesem Beispiel "Medien" und wenn Sie benötigen einen Untertitel.

Nun Laden Sie ein Coverbild hoch und falls Sie geplant haben noch weitere Ordner zu erstellen auch eine Miniatur.

Wählen Sie nun unten die "Features" hinzu die in deisem untermenü angezeigt werden sollen.

ACHTUNG! Sie können natürlich nur Features hinzufügen die Sie bereits vorher angelegt haben.

Unter dem Reiter "Design" können Sie aus verschiedenen Layouts aussuchen.

Untermenue

App-Vorschau:

Untermenue

 

weiterlesen...

Beschreibung folgt!

weiterlesen...

Hierbei handelt es sich um ein vordefiniertes Reservierungsformular.

Erstellen Sie als erstes eine Location.

Vergeben Sie einen "Location Name:" sowie die "E-Mail" Adresse an die die Reservierungen gesendet werden sollen.

Reservierungen

Klicken Sie anschließend auf "Settings" um weitere Einstellungen vornehmen zu können.

Laden Sie ein Coverbild hoch, Beschreiben Sie den Zweck, wählen Sie ob es nur ein Datum gibt oder ob Sie einen Check-In und Check-Out brauchen, wählen Sie Ihr gewünschtes Design und wie das Datum angezeigt werden soll.

Reservierungen1

App-Vorschau:

Reservierungen

 

weiterlesen...

Beschreibung folgt!

Google Calendar - how to share your calendar

Google Calendar is used by both individuals and businesses. And what's not to like? It's free, simple to use and easy to share. If you want to share a Google calendar with another application just follow these instructions:

Log in to your Google account
Go to Google Calendar (opens new window)
Click on the Settings menu cog button and select Settings
Under Settings for my calendars click on the calendar you want to share
Scroll down to the Integrate section
Select the url labelled Secret address in iCal format and copy it
This is the link to your Google calendar for use in iCalendar applications

App-Vorschau:

Kalender

weiterlesen...

Smartphone APPs die mit unserem System "gebaut" werden eignen sich für Android Telefone und Tablets (Ab Version 4.2) sowie iPhone und iPads (Von 4 bis X) ab iOS 8.0.
Wir updaten unsere Software regelmäßig um immer am aktuellsten Stand zu sein und zukünftige Betriebssysteme unterstützen zu können.

weiterlesen...

Selbstverständlich programmiert WeAppU auch für Sie Individuelle Lösungen. Kontaktieren Sie uns bitte direkt mit unserem Ticketsystem oder via E-Mail unter office@weappu.net

 

weiterlesen...

NEIN! Sie müssen garnichts, jedoch freuen wir uns natürlich gerne wenn wir erwähnt werden -vorallem in den Sozialen Medien- und reposten das dann auch gerne.

weiterlesen...

Das liegt ganz bei Ihnen. Sie haben die Möglichkeit Ihre APPs selbst in die Stores zu posten oder wir übernehmen das (gegen eine kleine Gebühr) für Sie.

weiterlesen...

Whitelabel bedeutet das man unser System komplett so anpassen kann das Sie Ihren Kunden einen eigenen Zugang geben können (zb. zum Senden von Push Benachrichtigungen) und das auf "IHRER" Plattform unter "IHREN" Namen.
Intressant für Agenturen und Wiederverkäufer die so auf einfache Weise Ihren Kunden die Möglichkeit geben auf günstige Art und weiße Smartphone Apps zu erstellen.

Starten Sie mit unserem System ein eigenes IT Unternehmen!

weiterlesen...

Selbstverständlich!

Sie können sich kostenlos anmelden (Es werden auch keine Kreditkartendaten etc. dafür benötigt) und innerhalb der Trialzeit alle Funktionen unseres Systems ausprobieren.

Ohne abgeschlossenes Abo können Sie den generierten Code nur nicht herunterladen aber sehrwohl fast alle Funktionen ausführlich ausprobieren.

weiterlesen...

Wir arbeiten mit Hochdruck daran diese verständlich fertig zu schreiben und Sie unseren Kunden zur Verfügung zu stellen.

weiterlesen...

Da WeAppU einen Zentralisierten Server verwendet, spielen wir natürlich auch hier aktuelle Sicherheits- und Funktionsupdates ein die für Abbonenten selbstverständlich im Abo kostenlos inkludiert sind.

weiterlesen...

WeAppU (Ausgesprochen wird das "WE-APP-YOU") ist eine Marke des IT-Unternehmens von Webernig Alexander mit dem Sitz in Reifnitz am Wörthersee.
Seit 20 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit Kundenorientierten Serviceleitungen im Bereich APP-Entwicklung, Webdevelopment und Marketing.

Das Ziel dieses Unternehmens ist es, gemeinsam Kunden kompetent in allen Angelegenheiten der Werbung, des Marketings und der Kommunikation zu beraten, ihm dabei erstklassige Produkte zu leistbaren Preisen zu bieten und alle Services "in house" durchzuführen.
Durch den Fokus auf diese drei Punkte ist es uns möglich, individuelle Lösungen für eine Vielzahl von Fragestellungen aus dem Bereich der Werbung zu finden, wobei das Handlungsspektrum von der Homepage bis zur Online-Kampagne, von reiner Beratungstätigkeit bis hin zur vollen Betreuung, von Zeitungsanzeigen bis zu gedruckten Foldern, ja von Werbetexten bis hin zu deren Übersetzungen und das Filmen von Werbespots erstreckt.

Für "WeAppU" zählt in erster Linie aber der Mensch:
Ich setze auf vertrauensvolle, partnerschaftliche und gewissenhaftes Miteinander mit dem Kunden - denn dies ist der klarste und direkteste Weg zur Zufriedenheit meiner Kunden - und nichts anderes ist mein Ziel!

weiterlesen...

Alle bestehenden Module finden Sie unter: Bau dir DEINE EIGENE Smartphone APP.
Da Sie bei uns auch den Quellcode (Android & iOS) Ihrer Smartphone APP herunterladen können, sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt da Sie weitere Funktionen die unser System nicht abdeckt nachträglich einbauen können.

weiterlesen...

WeAppU setzt auf Transparenz und einfache Abrechnung.
Unsere Abopreise beinhalten alle Leistungen die im Designer auswählbar sind. Keine versteckten Kosten, keine Beteiligung an Werbeeinnahmen.
Wir setzten auf Kundenzufriedenheit.

Achtung!
Es gibt Funktionen (Die Sie in Ihre Smartphone App zb. von externen Anbietern einbauen können) die eventuell auch was kosten und nichts mit unserer Plattform zu tun haben.
Bitte informieren Sie sich vorher bei den externen Anbietern welche Kosten auf Sie zukommen können.

weiterlesen...

Unsere Hauptkunden kommen aus dem Bereich Marketing und Verkauf, also JA!

Sollten bei der Erstellung deiner Smartphone APP Technische Hilfe benötigt werden, stehen wir gerne mit Rat & Tat zur Seite.
Bitte benützen Sie dafür am besten unser Support-Ticketsystem: Zum Support-Ticketsystem geht es hier lang!

weiterlesen...

Ja natürlich!

Wir bieten hier auch ein Whitelabel System an. Sie können sich damit auch ein eigenes Business aufbauen und profitieren von unserem Onlineservice.

Wir sorgen für den Technischen Ablauf.

weiterlesen...

Wir betonen extra das es deine EIGENE Smartphone APP ist, da Sie sogar die generierten Quellcodes herunterladen können.
Das bedeutet für Sie als Abbonent VOLLE Kontrolle über den generierten Code. Entweder zur Archivierung oder zur weiteren Anpassung.

weiterlesen...

Der WeAppU.NET App Baukasten erlaubt Ihnen ein eigenes Unternehmen aufzubauen oder auf einfache Weise eine eigene Smartphone APP für Android & iPhone zu kreieren.

weiterlesen...

Powered by:
WeAppU
Webernig Alexander
Annablick 3 | 9081 Reifnitz am Wörthersee
E-Mail: office@weappu.net

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.