Tjumen: Faktencheck zu einem Feuer in Russland

Tjumen: Faktencheck zu einem Feuer in Russland
Die Ausgangsbasis ist lediglich eine Behauptung aus einem Telegram Kanal, die in ihrem Ursprung sogar auf Russisch verfasst wurde. Meine Aufgabe in dem Faktencheck ist es also, anhand dieser Daten herauszufinden, ob es nun dort gebrannt hat und diesen Brand entsprechend zu verifizieren oder am Ende zu falsifizieren.

In diesem Fall müssen wir auf zwei Ebenen vorgehen. Wir müssen zunächst erstmal schauen, ob es überhaupt einen Brand auf einem Industriegelände in Tjumen gegeben hat. Nach Eingabe der richtigen Suchbegriffe und einem Zeitfilter.
Wir sehen dann, es hat tatsächlich in Tjumen in Russland gebrannt und aufgrund der Medienberichte haben wir sogar eine konkrete Adresse und diverse weitere Details bekommen, mit denen wir noch genauer suchen können. Denn die nächste Suche besteht aus dem Geolocating. Wir müssen schauen, ob dieses dieser Brand tatsächlich auf dem Industriegelände stattgefunden hat und ob die Fotos dazu stimmig sind oder nicht.
In einem Onlineartikel der Website "Tjumentoday.ru" lesen wir: "Heute Nacht gab es ein starkes Feuer in der Werkstatt des Tjumener mechanischen Reparaturwerks in Tjumen an der Kombinatskaya 46, nicht weit von Wohngebieten entfernt."

Nächster Schritt ist das Geolocating. Das bedeutet, ich schaue mir das Bild an und suche nach verschiedenen Details. Details finde ich meist außerhalb des eigentlichen Themas (hier der Brand). Und Bingo: Wir haben also mithilfe des Geolocatings und den verschiedenen Angaben aus den Suchmaschinen jenen Standpunkt, von dem aus das Foto aufgenommen wurde, genau herausbekommen können.
Am Ende lautet also das Ergebnis: Ja, in Tjumen hat es gebrannt, und ja, es war eine Lagerhalle betroffen.

Ein Faktencheck ist keine Meinung.
Und nochmals, an dieser Stelle habe ich keine Meinung veröffentlicht. Das ganze, was ich über die einzelnen Tools herausgefunden habe, ist am Ende genau das, was wir wissen. Niemand „meint“, dass diese Stelle richtig sein könnte, sondern ich kann nachweisen, dass exakt dort ein Foto aufgenommen wurde, welches eine brennende Halle in Tjumen zeigt.

#mimikama #faktencheck #tjumen #brand
No image description available.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.