Pfizer Vizepräsident wurde nicht verhaftet!

Pfizer Vizepräsident wurde nicht verhaftet!
Kommt jetzt nach und nach "alles raus"? Werden die Verantwortlichen "zur Rechenschaft" gezogen? Angeblich wurde bereits der Pfizer Vizepräsident verhaftet!
Eine Meldung wird auf Social Media verbreitet: Angeblich müsse Rady Johnson, der Executive Vice President des Pharmakonzerns, nun für seine Taten einstehen.

Diese Geschichte ist nicht neu, wir haben vor wenigen Tagen erst darüber berichtet. Aufmerksame Leserinnen und Leser dürften unseren Artikel "Der Vizepräsident von Pfizer wurde nicht verhaftet!" bereits gelesen haben. Dennoch hat die ursprünglich im englischsprachigen Raum verbreitete Meldung nun auch auf Deutsch über Social Media ihren Weg gefunden.

Doch es spielt keine Rolle, auf welcher Sprache diese "Skandalmeldung" sich verbreitet, sie ist lediglich das Produkt einer Satireschmiede! Der verbreitete Screenshot, sowie auch der inhaltliche Kern, stammt aus der "Vancouver Times". Bereits am 6. Mai 2022 wurde der Satireinhalt über den Vizepräsidenten des Konzerns veröffentlicht.

#mimikama #faktencheck #pfizer #satire
No image description available.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.